Rückblick – Deutsche Ferienimmobilien als Sachwert in der Krise ab 2008 Teil 3

Geschrieben von:

Nachdem wir uns in den vorangegangenen Artikeln mit dem Verhalten von Mieteinnahmen und Kostenstruktur deutscher Ferienwohnungen in der Krise ab 2008 beschäftigt haben, wenden wir uns nun dem wichtigsten Kriterium als Sachwertanlage zu … dem Marktwert bzw. Verkaufserlös einer Immobilie.

3. Der Verkaufserlös der Ferienimmobilie

In früheren Artikeln waren wir bereits auf die grundlegenden Mechanismen für das Zustandekommen eines Marktwertes für die (Ferien-)Immobilie eingegangen. Wenn Lage und Qualität der Ferienimmobilie stimmen, dann steht einer ...

weiterlesen →
1

Rückblick – Deutsche Ferienimmobilien als Sachwert in der Krise ab 2008 Teil 2

Geschrieben von:

Im ersten Teil unseres Rückblicks auf  2008 hatten wir die Auswirkungen der Krise auf die Höhe der Einnahmen aus der Ferienvermietung näher betrachtet. In Teil 2 wollen wir nun die Kosten für die Immobilie und die Vermietung einer Prüfung unterziehen.

2. Die Summe aller Kosten (Kauf, Vermietung, Bestandshaltung, Verkauf)

Zunächst einige grundsätzliche Überlegungen zu einer (Schulden)Krise. Eine wirtschaftliche Entwicklung ...

weiterlesen →
0

Rückblick – Deutsche Ferienimmobilien als Sachwert in der Krise ab 2008 Teil 1

Geschrieben von:

Die weltweite Überschuldungsproblematik harrt weiter einer tragfähigen Lösung. Die üblichen Durchhalteparolen des Establishments in den gleichgeschalteten Medien sind wenig hilfreich – höchste Zeit für die Frage: “Wie werden sich Ferienimmobilien in der aktuell andauernden Krise verhalten?

Um es gleich vorweg zu nehmen, es gibt keine Masterantwort. Zu viele Faktoren, derzeit vor allem politische, haben Einfluss auf den Sachwert Ferienimmobilie. Es gilt also, wachsam die jeweiligen Entwicklungen zu beobachten und seine Schlüsse daraus zu ziehen. Sehr hilfreich ist ...

weiterlesen →
0

Immobilie als Sachwertanlage – Schweizer Glückseligkeit?

Geschrieben von:

Wenn Sie eine Ferienimmobilie mit dem Ziel einer erfolgreichen Vermietung erwerben und betreiben, dann kommt es vor allem auf Ihr Marketinggeschick an. Gutes Marketing schafft ordentliche Mieteinkünfte. Völlig losgelöst von Ihrer Vermietungstätigkeit offenbart sich im Laufe der Zeit der Marktwert Ihrer Immobilie.

Um diese zusätzliche Chance zu nutzen, bedarf es einer wohldurchdachten Auswahl beim Kauf der Ferienimmobilie. Nicht ohne Grund setzen einige Immobilienbesitzer auf den Fewo-Erwerb in 1A-Lagen. Rein statistisch gesehen, finden Objekte in Bestlagen immer ihre ...

weiterlesen →
2

Die Ferienwohnung über Internet-Portale vermieten Teil 3

Geschrieben von:

Heute beschäftigen wir uns ausschliesslich mit den Kontaktdaten, die Sie auf der Fewo-Unterseite des gewählten Internet-Portals für die Besucher hinterlassen. Vor der Eingabe dieser sollten Sie einige grundsätzliche Überlegungen anstellen, die ich wiederum am Beispiel meiner Ferienwohnung in der Villa Charlottes Höh auf dem Portal exklusiv-usedom.de erläutern möchte:

1. Die Kontaktdaten:

Nehmen wir einmal an, dass ein Portalbesucher eine Buchungsanfrage für Ihre Ferienwohnung stellen will. An wen soll er ...

weiterlesen →
1