Neues Tourismusgesetz auf Mallorca – Fewo-Vermietung nun erlaubt?

Geschrieben von:

2 Jahre lang schraubte man mit viel öffentlichem Getöse an einem neuen Gesetzeswerk, welches den Tourismus auf den Balearen regulieren soll. Nun ist es soweit. Mallorca und die Schwesterinseln bekamen am 04. August 2017 von der balearischen Landesregierung per Dekret ein Gesetz zur Ferienvermietung verpasst, das am 08. August bereits in Kraft trat. Darin finden sich neue Festlegungen zur touristischen Vermietung von Wohnungen und Appartements – Können nun auch Fewos vermietet werden?

weiterlesen →
0

Die Vermietung von Ferienimmobilien in Dänemark – Zahlen und Fakten

Geschrieben von:

In unserem kürzlichen Artikel „Ferienhaus-Urlaub in Dänemark ist top – Immobilien kaufen jedoch nicht“ gingen wir der Frage nach, welche Möglichkeiten es trotz „Sommerhausregelung“ für Ausländer gibt, ein Ferienhaus in unserem Nachbarland zu kaufen und zu vermieten. Dies wollen wir heute abrunden mit einigen Fakten zu den beliebten dänischen Urlaubsregionen. Wer macht wo Urlaub und verspricht dadurch ein gutes Vermietungspotential?

weiterlesen →
0

Ferienhaus-Urlaub in Dänemark ist top – Immobilien kaufen jedoch nicht

Geschrieben von:

Rund 60% aller Übernachtungen ausländischer Touristen in Dänemark gehen auf das Konto deutscher Urlauber. Mehr als 11 Millionen Übernachtungen sind das laut dem dänischen Statistikamt Danmarks Statistik allein in Ferienhäusern. Damit ist das nördliche Nachbarland das mit Abstand beliebteste skandinavische Reiseziel der Teutonen. Das riecht doch nach reichlich Vermietungspotential für Eigentümer – Natürlich, aber versuchen Sie doch mal, eine Ferienimmobilie in Dänemark zu kaufen …

weiterlesen →
0

Gästegewinnung abseits des Urlaubs – Seminare, Events, Forschung

Geschrieben von:

Nicht jeder Vermieter eines Feriendomizils kann bei der Gästegewinnung aus dem Vollen schöpfen und sich auf einen konstanten und vielleicht sogar ganzjährigen Touristenstrom in seinen Standort verlassen. Während an Nord- und Ostsee oder in beliebten Destinationen im Gebirge eine 7- oder 14-Tage Aufenthaltsdauer der Gäste eher die Regel als die Ausnahme ist, stehen Fewo-Eigentümer in anderen Regionen oft vor der Herausforderung, kürzere Verweilintervalle profitabel zu vermarkten.

weiterlesen →
0

Vermietungsagenturen für Ferienimmobilien in Timmendorfer Strand

Geschrieben von:

Wenn Sie auf der Suche nach dem TOP-Ferienort an der Ostseeküste Schleswig-Holsteins sind, dann werden Sie unweigerlich auf Timmendorfer Strand stoßen. Nach der Insel Fehmarn hat sich das Ostseeheilbad auf der zweiten Position festgebissen, was die Zahl der Übernachtungen anbetrifft. Fast eine Viertelmillion Gästeankünfte bei knapp 1 Mio. Übernachtungen (Unterkünfte ab 10 Betten) waren laut Statistikamt Nord in 2015 zu verzeichnen.

weiterlesen →
0

Goldgräberstimmung auf Kuba – Kaufrausch bei Ferienimmobilien?

Geschrieben von:

Von Zeit zu Zeit werfen wir auch mal einen Blick über den Tellerand deutscher Ferienimmobilien hinaus. So wurden in früheren Blogartikeln z.B. die Märkte in der Türkei, Florida, auf Ibiza & Mallorca, in österreichischen Städten und in der Dominikanischen Republik in Augenschein genommen. Heute knöpfen wir uns einmal Kuba vor. Wie jetzt – Kuba? … werden sicher einige sagen. Da gibt’s doch nur Sonne, Sozialismus und Oldtimer auf den Straßen? Das ist richtig – und doch ...

weiterlesen →
0

Wie vermarkte ich meine Auslandsimmobilie an Feriengäste?

Geschrieben von:

Mehr als ein Drittel der deutschen Eigentümer einer Ferienimmobilie besitzen ein Feriendomizil im Ausland. In einem früheren Blogartikel hatten wir uns bereits nach den diesbezüglichen TOP-Standorten umgesehen und konnten die spanischen Gefilde als Nummer 1 herausfiltern. Neben den Balearen mit ihrem Zugpferd Mallorca, der Costa del Sol und der Costa Blanca zählen die Kanareninseln Teneriffa und Gran Canaria zu den beliebtesten Investitionsregionen.

weiterlesen →
1

Dominikanische Republik: Ferienimmobilien Kauf & Vermietung

Geschrieben von:

Wann immer die kalte Jahreszeit in Deutschland Einzug hält, macht sich eine Sehnsucht nach Sommer, Sonne und Strand breit. Gern werden da Erinnerungen an vergangene Urlaubszeiten hervorgekramt, in denen man dem Winter für einige Zeit Adieu sagte. So machten wir uns vor Jahren einmal auf den Weg in die Dominikanische Republik und verbrachten 2 Wochen ab Silvester in der Karibik. Mal abgesehen davon, dass lichterkettenbehängte Palmen und in buntes Stanniolpapier verpackte Kokosnüsse für den Mitteleuropäer etwas ...

weiterlesen →
0

Preisspiegel für Ferienwohnungen und Ferienhäuser im Harz

Geschrieben von:

Ein kurzer Blick auf das Preisniveau bei Ferienimmobilien in der Harzregion genügt, um Stagnation und Preisrückgänge allerorten festzustellen. Der Markt für Ferienwohnungen und Ferienhäuser im Harz hat überhaupt nicht am Boom in anderen deutschen Urlaubsdestinationen partizipiert. Ganz im Gegenteil. In unseren Artikeln über die vor Ort tätigen Immobilienmakler und Vermietungsagenturen wurde bereits auf wesentliche Ursachen eingegangen.

weiterlesen →
1

Vermietungsagenturen für Ferienimmobilien im Harz

Geschrieben von:

Eigentlich weist die Ferienregion Harz richtig gute Voraussetzungen für die Vermietung von Ferienwohnungen und Ferienhäusern auf. Der Harz ist ziemlich zentral in Deutschland gelegen und gut aus allen Winkeln der Bundesrepublik erreichbar. Die Natur ist wunderbar bewaldet mit zahlreichen Möglichkeiten für Wanderer und Naturfreunde. Selbst im Winter gibt es akzeptable Skipisten und Lifte für Wintersportbegeisterte. Jetzt kommt das Aber …

weiterlesen →
1

Vermietungsagenturen für Ferienimmobilien auf Fehmarn

Geschrieben von:

Rund 300.000 Touristen (ohne Tagesbesucher) geben sich alljährlich ein Stelldichein auf der Ostsee-Insel Fehmarn. Auch wenn es seit der Errichtung der ersten Fährverbindung bereits seit Jahrzehnten einen Badetourismus gab, so in richtig in Schwung kam der Gästeverkehr erst mit der Eröffnung der Fehmarnsundbrücke im Jahr 1963. Vielleicht auch deshalb bekam das Bauwerk ob seines Aussehens den zweideutigen Namen „Kleiderbügel“ verpasst.

weiterlesen →
0

Studie zu Ferienimmobilien in der Urlaubsregion Bayern

Geschrieben von:

Die auf Urlaub in Deutschland spezialisierte Unterkunftsplattform BestFewo veröffentlichte kürzlich eine Studie zum Thema „Urlaub in Bayern“, welche sich unter anderem mit den dortigen TOP-Ferienorten, den erreichten Übernachtungszahlen und der Herkunft der anreisenden Gäste auseinandersetzt. Kaufinteressenten und Vermieter von Ferienimmobilien erhalten damit interessante Einblicke in den bayerischen Markt der Ferienwohnungen und Ferienhäuser.

weiterlesen →
0

Vermietungsagenturen für Ferienimmobilien in Kühlungsborn

Geschrieben von:

2013 übernachteten in 16.500 Gästebetten rund 410.000 Gäste in Brunshaupten, Fulgen und Arendsee. Dabei flanierten sie auf der mehr als 3 km langen Strandpromenade und machen diesen Flecken Erde damit zur Nummer 3 unter den Seebädern in Mecklenburg-Vorpommern. Keine Ahnung, worum es geht? Okay, der Ort besitzt ja erst seit 1938 das Stadtrecht und erhielt den Titel Seebad im Jahr 1996. Und trotzdem stemmen die etwas mehr als 7.800 Einwohner alljährlich mehr als 2,44 Millionen Urlauber.

weiterlesen →
0

Vermietungsagenturen für Ferienimmobilien in Boltenhagen

Geschrieben von:

Das Ostseebad Boltenhagen ist durch seine Lage inmitten des Dunstkreises der Städte Hamburg, Lübeck, Rostock, Wismar und Schwerin nicht nur ein attraktiver Ort für einen Kurztrip an den Strand, sondern kann sich im Reigen der touristischen Hot Spots an der Küste Mecklenburg-Vorpommerns auch für einen längeren Urlaub empfehlen. In unserer vor einiger Zeit erstellten Hitparade der Top Ferienorte an der deutschen Ostsee reicht es locker für einen TOP 10 Platz.

weiterlesen →
0

Vermietungsagenturen für Ferienimmobilien auf Rügen

Geschrieben von:

Sind Ihnen die königlichen Drei an der deutschen Ostsee geläufig? Sie heißen Dreikaiserbäder (Insel Usedom), Binz (Insel Rügen) und Kühlungsborn (Festland) und verweisen in dieser Reihenfolge alle anderen Ferienorte deutlich auf die Plätze, was die Zahl der Urlaubsgäste und Übernachtungen anbelangt.
Deutschlands größte Insel hatten wir hinsichtlich der Immobilienpreise und der weiterlesen →

0

Die Bewertung von Ferien-Immobilien – Teil 6

Geschrieben von:

Sammeln Sie erforderliche Informationen zum Immobilienmarkt!

Ganz gleich, ob Kauf, Finanzierung, Umschuldung oder Verkauf einer Ferienimmobilie, ohne Bewertung der Ferienwohnung bzw. des Ferienhauses geht es nicht. Je nach Konstellation und Zahl der Beteiligten differieren die Vorstellungen zum Wert eines Ferienobjektes manchmal recht erheblich. Auch wenn die bereits vorgestellten üblichen Bewertungsverfahren namens Ertragswert-, Vergleichswert- und Sachwertverfahren eine gewisse Objektivität in die Angelegenheit miteinbringen – jeder Beteiligte beurteilt trotzdem subjektiv.

weiterlesen →
0

Die Bewertung von Ferien-Immobilien – Teil 4

Geschrieben von:

Eignet sich mein Kaufobjekt für die Ferienvermietung?

Bevor Sie sich ernsthaft über einen akzeptablen Kaufpreis für eine ins Auge gefasste Ferienimmobilie Gedanken machen, sollten Sie sich in aller Ruhe mit dem Gästepotential befassen, welches später für eine Vermietung in Frage käme. Wollen Sie möglichst viele verschiedene Gästegruppen ansprechen oder sich auf eine oder mehrere Nischen fokussieren? Wie schon in früheren Artikeln erläutert, bietet die Besetzung einer Nische den großen Vorteil, mehr Individualität bieten und sich im Wettbewerb ...

weiterlesen →
0

Die Bewertung von Ferien-Immobilien – Teil 3

Geschrieben von:

Gehen Sie Ihren Investitionsmotiven auf den Grund!

Es liegt manchmal in der Natur der Sache, dass die Motive für den Kauf bzw. Verkauf einer Ferienimmobilie bei den beteiligten Vertragsparteien recht unterschiedlich sind. Hat jemand über die Jahre sein Ferienobjekt erfolgreich vermietet und das Darlehen abbezahlt, so möchte er beim Verkauf auch gern einen ordentlichen steuerfreien Erlös einstreichen. Die Argumentation des Verkäufers wird sich in diesem Fall vor allem an den jährlich erzielten Mieterlösen orientieren, was dem weiterlesen →

0

Die Bewertung von Ferien-Immobilien – Teil 2

Geschrieben von:

Emotionalität vor einer Wertermittlung? – Ja, unbedingt!

Von der landläufigen Meinung, niemals eine Immobilie aus emotionalen Gründen zu kaufen, halte ich im Bereich der Ferienimmobilien nicht sonderlich viel. Als Spezialimmobilie mit besonderem Nutzungszweck ist es geradezu notwendig, die Ferienwohnung oder das Ferienhaus auf eine emotionale Passung intensiv zu prüfen. Sonst erfüllt sie den angedachten Zweck womöglich ungenügend. Selbstverständlich wandert der wirtschaftliche Sachverstand dabei nicht in den Mülleimer. Eine Ferienimmobilie für die Vermietung an Urlaubsgäste muss sich natürlich ...

weiterlesen →
1

Die Bewertung von Ferien-Immobilien – Teil 1

Geschrieben von:

Grundsätzliche Kriterien eines Ferienimmobilisten

Wer eine Ferienimmobilie kaufen bzw. verkaufen möchte, wird zwangsläufig mit der Frage: „Was ist die Immobilie wert?“ konfrontiert. Aber auch bei Beleihungen innerhalb einer Finanzierung oder bei der Umschuldung von Darlehen taucht die Thematik der richtigen Bewertung von Ferien-Immobilien auf, da hierdurch die Berechnungsgrundlagen für ein finanziertes Immobiliengeschäft ermittelt werden.
Der potentielle Käufer einer Ferienwohnung oder eines Ferienhauses kann sich üblicher Verfahren zur Wertermittlung im allgemeinen Immobiliensektor bedienen, wie z.B. dem Ertragswertverfahren, dem ...

weiterlesen →
0
Seite 1 von 3 123