Preisentwicklung Ferienimmobilien – Soll ich jetzt verkaufen?

Geschrieben von:

Ob die Investition in eine Ferienimmobilie als wirtschaftlicher Erfolg verbucht werden kann, hängt nicht nur vom attraktiven Kaufpreis, dem qualitätssichernden Werterhalt und der profitablen Vermietung während der Bestandszeit ab. Abgerechnet wird am Schluss, wenn sich der tatsächliche Objektwert durch einen Verkauf am Markt offenbart. Die stürmische Entwicklung der Preise für Ferienimmobilien in den letzten Jahren mahnt, sich auch einmal mit diesem Thema auseinanderzusetzen.

weiterlesen →
0

Preisspiegel für Ferienwohnungen und Ferienhäuser im Harz

Geschrieben von:

Ein kurzer Blick auf das Preisniveau bei Ferienimmobilien in der Harzregion genügt, um Stagnation und Preisrückgänge allerorten festzustellen. Der Markt für Ferienwohnungen und Ferienhäuser im Harz hat überhaupt nicht am Boom in anderen deutschen Urlaubsdestinationen partizipiert. Ganz im Gegenteil. In unseren Artikeln über die vor Ort tätigen Immobilienmakler und Vermietungsagenturen wurde bereits auf wesentliche Ursachen eingegangen.

weiterlesen →
1

Ferienimmobilien im Harz – Verzeichnis aktiver Makler

Geschrieben von:

Wenn es eine Ferienregion gibt, an der die Preissteigerungen für Ferienimmobilien in den letzten Jahren komplett vorbeigegangen sind, dann ist der Harz ein ernstzunehmender Kandidat. Trotz wunderschöner Natur und reichlich Erholungspotential hat die Harzregion mit gewichtigen strukturellen Problemen zu kämpfen. Dazu zählt in erster Linie die demografische Entwicklung. Fehlende wirtschaftliche Perspektiven haben viele Bewohner zur Abwanderung veranlaßt.

weiterlesen →
1

Ferienimmobilien auf Rügen – Verzeichnis aktiver Makler

Geschrieben von:

Auf Deutschlands größter Ostseeinsel lassen sich Ferienimmobilien sehr rentierlich an Urlaubsgäste vermieten. Wir hatten vor einiger Zeit im Blog bereits die TOP-Standorte auf Rügen sowie die Mietpreise und Gästezahlen ausführlich unter die Lupe genommen. Nach dem unangefochtenen Spitzenreiter Binz folgt mit einigem Abstand das Dreigestirn Sellin, Göhren und Baabe, wenn es um das Touristenaufkommen geht.

weiterlesen →
0

Ferienimmobilien am Bodensee – Verzeichnis aktiver Makler

Geschrieben von:

Vor einigen Jahren publizierten wir einen Artikel zum Thema Immobilien am Bodensee, in dem wir auch näher auf die Kaufpreise für Häuser und Wohnungen in der beliebten Urlaubsregion eingingen. Nicht wenige Kaufinteressenten würden sich heute wohl wünschen, zu diesen Erwerbspreisen zum Zuge zu kommen. Wie in vielen anderen TOP-Ferienorten und Metropolen verzeichnete auch die Bodenseeregion ansehnliche Preiszuwächse.

weiterlesen →
0

Ferienimmobilien auf Usedom – Verzeichnis aktiver Makler

Geschrieben von:

Die häufige Thematisierung der Insel Usedom im Blog hat mehrere Gründe. Zum einen ist sie der touristische Hotspot an der deutschen Ostsee, zum anderen wird sie gerade von Kaufinteressenten einer Ferienwohnung oder eines Ferienhauses oft als potentieller Immobilienstandort auserkoren. Und nicht zuletzt hatten wir unsere Ferienwohnungen alle in den Seebädern Heringsdorf und Ahlbeck an Urlaubsgäste vermietet. Das bringt natürlich reichlich persönliche Erfahrungen mit sich.

weiterlesen →
0

Die Bewertung von Ferien-Immobilien – Teil 8

Geschrieben von:

Wege zur Wertermittlung bei Ferienhaus und Ferienwohnung

Nachdem wir nun die Grundkriterien geprüft und eine Bewertungswürdigkeit der Ferienimmobilie ermittelt sowie die erforderlichen Informationen zur Lage am Immobilien- und Vermietungsmarkt zusammengetragen haben, können wir zur Bewertung des Ferienhauses bzw. der Ferienwohnung schreiten. Welche Wege stehen uns dabei zur Verfügung?

1. Immobilienmakler vor Ort

Die Inanspruchnahme eines Partners bei Kauf/Verkauf einer Ferienimmobilie hat gleich mehrere Vorteile. Der Immobilienmakler kennt seine Region wie seine Westentasche und ...

weiterlesen →
0

Die Bewertung von Ferien-Immobilien – Teil 6

Geschrieben von:

Sammeln Sie erforderliche Informationen zum Immobilienmarkt!

Ganz gleich, ob Kauf, Finanzierung, Umschuldung oder Verkauf einer Ferienimmobilie, ohne Bewertung der Ferienwohnung bzw. des Ferienhauses geht es nicht. Je nach Konstellation und Zahl der Beteiligten differieren die Vorstellungen zum Wert eines Ferienobjektes manchmal recht erheblich. Auch wenn die bereits vorgestellten üblichen Bewertungsverfahren namens Ertragswert-, Vergleichswert- und Sachwertverfahren eine gewisse Objektivität in die Angelegenheit miteinbringen – jeder Beteiligte beurteilt trotzdem subjektiv.

weiterlesen →
0

Die Bewertung von Ferien-Immobilien – Teil 5

Geschrieben von:

Verwaltung und Vermarktung des Objektes vor Ort?

Bei der Wertermittlung einer Ferienimmobilie sind auch die notwendigen Dienstleistungen am Standort zu beurteilen. Jeder Eigentümer einer Ferienwohnung bzw. eines Ferienhauses muss sich um die Verwaltung seines Objektes kümmern. Dies kann komplett oder zum Teil Eigenregie geschehen für Ortsansässige. Für entfernt wohnende Eigentümer ist es da deutlich komplizierter. Da von diesen niemand extra zur Schlüsselübergabe an die Gäste anreist, sind Dienstleister vor Ort erforderlich. Jene müssen nicht unbedingt am gleichen ...

weiterlesen →
2

Die Bewertung von Ferien-Immobilien – Teil 4

Geschrieben von:

Eignet sich mein Kaufobjekt für die Ferienvermietung?

Bevor Sie sich ernsthaft über einen akzeptablen Kaufpreis für eine ins Auge gefasste Ferienimmobilie Gedanken machen, sollten Sie sich in aller Ruhe mit dem Gästepotential befassen, welches später für eine Vermietung in Frage käme. Wollen Sie möglichst viele verschiedene Gästegruppen ansprechen oder sich auf eine oder mehrere Nischen fokussieren? Wie schon in früheren Artikeln erläutert, bietet die Besetzung einer Nische den großen Vorteil, mehr Individualität bieten und sich im Wettbewerb ...

weiterlesen →
0

Die Bewertung von Ferien-Immobilien – Teil 3

Geschrieben von:

Gehen Sie Ihren Investitionsmotiven auf den Grund!

Es liegt manchmal in der Natur der Sache, dass die Motive für den Kauf bzw. Verkauf einer Ferienimmobilie bei den beteiligten Vertragsparteien recht unterschiedlich sind. Hat jemand über die Jahre sein Ferienobjekt erfolgreich vermietet und das Darlehen abbezahlt, so möchte er beim Verkauf auch gern einen ordentlichen steuerfreien Erlös einstreichen. Die Argumentation des Verkäufers wird sich in diesem Fall vor allem an den jährlich erzielten Mieterlösen orientieren, was dem weiterlesen →

0

Die Bewertung von Ferien-Immobilien – Teil 2

Geschrieben von:

Emotionalität vor einer Wertermittlung? – Ja, unbedingt!

Von der landläufigen Meinung, niemals eine Immobilie aus emotionalen Gründen zu kaufen, halte ich im Bereich der Ferienimmobilien nicht sonderlich viel. Als Spezialimmobilie mit besonderem Nutzungszweck ist es geradezu notwendig, die Ferienwohnung oder das Ferienhaus auf eine emotionale Passung intensiv zu prüfen. Sonst erfüllt sie den angedachten Zweck womöglich ungenügend. Selbstverständlich wandert der wirtschaftliche Sachverstand dabei nicht in den Mülleimer. Eine Ferienimmobilie für die Vermietung an Urlaubsgäste muss sich natürlich ...

weiterlesen →
0

Die Bewertung von Ferien-Immobilien – Teil 1

Geschrieben von:

Grundsätzliche Kriterien eines Ferienimmobilisten

Wer eine Ferienimmobilie kaufen bzw. verkaufen möchte, wird zwangsläufig mit der Frage: „Was ist die Immobilie wert?“ konfrontiert. Aber auch bei Beleihungen innerhalb einer Finanzierung oder bei der Umschuldung von Darlehen taucht die Thematik der richtigen Bewertung von Ferien-Immobilien auf, da hierdurch die Berechnungsgrundlagen für ein finanziertes Immobiliengeschäft ermittelt werden.
Der potentielle Käufer einer Ferienwohnung oder eines Ferienhauses kann sich üblicher Verfahren zur Wertermittlung im allgemeinen Immobiliensektor bedienen, wie z.B. dem Ertragswertverfahren, dem ...

weiterlesen →
0

Die Ferienimmobilie verkaufen – Mit oder ohne Makler?

Geschrieben von:

Wenn nicht gerade vererbt wird, steht irgendwann im Leben des Eigentümers einer Ferienimmobilie der Verkauf derselben auf der Agenda. Der Verkaufsprozess ist mindestens ebenso umfangreich wie der beim Kauf des Objektes. Eine der wichtigen Fragen hierbei lautet: Soll ich den Verkauf selbst oder zusammen mit einem Immobilienmakler in die Hand nehmen? Beide Varianten haben so ihre Vor- und Nachteile, die wir im Folgenden näher unter die Lupe nehmen wollen.

weiterlesen →
0

Rückblick – Deutsche Ferienimmobilien als Sachwert in der Krise ab 2008 Teil 3

Geschrieben von:

Nachdem wir uns in den vorangegangenen Artikeln mit dem Verhalten von Mieteinnahmen und Kostenstruktur deutscher Ferienwohnungen in der Krise ab 2008 beschäftigt haben, wenden wir uns nun dem wichtigsten Kriterium als Sachwertanlage zu … dem Marktwert bzw. Verkaufserlös einer Immobilie.

3. Der Verkaufserlös der Ferienimmobilie

In früheren Artikeln waren wir bereits auf die grundlegenden Mechanismen für das Zustandekommen eines Marktwertes für die (Ferien-)Immobilie eingegangen. Wenn Lage und Qualität der Ferienimmobilie stimmen, dann steht einer Schutzfunktion als ...

weiterlesen →
1

Rückblick – Deutsche Ferienimmobilien als Sachwert in der Krise ab 2008 Teil 2

Geschrieben von:

Im ersten Teil unseres Rückblicks auf  2008 hatten wir die Auswirkungen der Krise auf die Höhe der Einnahmen aus der Ferienvermietung näher betrachtet. In Teil 2 wollen wir nun die Kosten für die Immobilie und die Vermietung einer Prüfung unterziehen.

2. Die Summe aller Kosten (Kauf, Vermietung, Bestandshaltung, Verkauf)

Zunächst einige grundsätzliche Überlegungen zu einer (Schulden)Krise. Eine wirtschaftliche Entwicklung läuft stets in ...

weiterlesen →
0