BestFewo Startseite

BestFewo.de

Slogan:
Der Experte für Deutschland-Urlaub

Fewo-Portal mit Festpreis o. Provision

Eckdaten

  • Gründung: 2008
  • Sitz: Postdam
  • Geschäftsführung: Carsten Gersdorf
  • Geschäftsmodell: Festpreis/Provision
  • Regionaler Schwerpunkt: Deutschland & Europa

„Nanu, woher kommt denn plötzlich ein Fewo-Portal mit mehr als 350.000 Objekten im Bestand?“ So oder ähnlich reagieren etliche private Vermieter, welche erstmals auf die Unterkunftsplattform BestFewo stoßen. Die mehr als 90.000 Ferienobjekte allein in Deutschland entsprechen in etwa dem weltweiten Gesamtangebot des Mitbewerbers Traum-ferienwohnungen.de.

Die Lösung ist recht einfach, denn das Unterkunftsportal BestFewo.de wurde bereits 2008 im brandenburgischen Potsdam gegründet und hatte sich bislang ausschließlich auf die Akquise von örtlichen und regionalen Tourismusorganisationen spezialisiert. Mehr als 800 Tourismuspartner brachten so ihre Objektbestände in das Partnernetzwerk von BestFewo ein. Dadurch waren zahlreiche private Vermieter von Ferienwohnungen und Ferienhäusern als Kunden ihrer örtlichen Tourismusorganisation indirekt auf BestFewo.de vertreten. Ein persönlicher Eintrag eines Fewo-Eigentümers war in den vergangenen Jahren jedoch nicht möglich. Das hat sich vor kurzem geändert und ist somit Grund genug für uns, das Portal mal näher zu betrachten.

BestFewo kommt als preispolitischer Zwitter daher und offeriert interessierten Vermietern zwei mögliche Inseratsvarianten. Einerseits als Objektinserat zum jährlichen Festpreis von aktuell 150 Euro inkl. MwSt.. Damit belegt man im Vergleich zu anderen mittleren und großen Portalen einen soliden Platz im Mittelfeld. Für Eigentümer mit zwei oder mehr Objekten gibt’s dann Rabatte von 30 bzw. 50 Euro für Einträge von Folgeobjekten. Ein Festpreisinserat hat eine Laufzeit von 12 Monaten und kann mit einer Frist von einem Monat jeweils zum Monatsende gekündigt werden.

Vermieterkonditionen von Fewo-Portalen zum Festpreis im Vergleich

Preis für ein Erstinserat

FeWo-direkt.de 356 €
Traum-ferienwohnungen.de 328 €
Jajabu.com 228 €
Travanto 213 €
BestFewo.de 150 €
Ferienwohnungen.de 143 €
Ferienwohnung.com 143 €
Tourist-online.de 129 €
Ferienhausmiete.de 100 €
Ferienwohnland.de 95 €

Preis für ein Zweitinserat

Fewo-direkt.de 356 €
Traum-ferienwohnungen.de 300 €
Travanto 184 €
Jajabu.com 180 €
BestFewo.de 120 €
Tourist-online.de 117 €
Ferienwohnung.com 100 €
Ferienwohnungen.de 95 €
Ferienwohnland.de 95 €
Ferienhausmiete.de 71 €

alle Preisangaben inklusive MwSt., auf volle Euro gerundet, 12 Monate Laufzeit mit hinreichender Bebilderung und Belegungskalender

Die zweite Möglichkeit ist die Schaltung eines Objektinserates auf Provisionsbasis. 14 Prozent zzgl. MwSt. verlangt BestFewo von den Eigentümern pro erfolgter Buchung und reiht sich auch hier im Provisionsumfeld anderer Mitbewerber ein.

Bei den technischen Basiselementen eines Vermieterinserates können Fewo-Vermieter sich im Großen und Ganzen auf die üblichen Standards der Branche verlassen. Allerdings sei auf die eher untypische und zugleich positive Besonderheit hingewiesen, dass auf einen Vermieter keine Extrakosten warten: Jahresfestpreis oder Buchungsprovision und das war’s. Für Last-Minute-Marketing oder TOP-Platzierungen auf der Portalseite sowie für Newsletter- & Social-Media-Kampagnen fallen keine zusätzlichen Kosten an. Man kann die zusätzlichen Marketing-Maßnahmen schlichtweg gegen Geld nicht buchen. Objekte können im Gastgeberbereich zwar als Last-Minute-Objekte markiert werden, eine eigene Rubrik dafür bietet BestFewo (bislang) jedoch nicht. Das Portal plant in den kommenden Monaten aber den Aufbau einer Last-Minute-Rubrik inklusive deren Bewerbung.

Wer seine Chancen auf eine TOP-Platzierung optimieren möchte, sollte lt. BestFewo darauf achten, dass die Unterkunft mit hochwertigen, besonderen Ausstattungsmerkmalen sowie einer herausragenden Unterkunftsbeschreibung aufwarten kann (z.B. Anzahl und Qualität der Bilder, Ausführlichkeit des Exposés).

Ferienobjekte, die diesen Anforderungen nicht genügen, haben trotzdem eine passable Möglichkeit für eine gut sichtbare Positionierung in der Objektliste. Bislang erhielt BestFewo Gästebewertungen von den touristischen Partnern, möchte jedoch künftig selbst Gästebewertungen einsammeln. Aktuell werden Gästebewertungen im Sortierungsalgorithmus der Objektlisten aber bereits berücksichtigt. Es dürfte sich für Vermieter lohnen, zügig reichlich Bewertungen durch Feriengäste zu erlangen. Es gibt momentan nämlich noch nicht allzu viele Bewertungen von Objekten.

Erwähnenswert ist ebenfalls, dass Vermieterinserate auf BestFewo nicht nur auf dem Portal selbst erscheinen, sondern auch bei Netzwerkpartnern wie z.B. HomeToGo, MeineStadt und Focus. Zusätzliche Kosten fallen hierfür nicht an.

Alles in allem könnte BestFewo.de durchaus eine überlegenswerte Marketingalternative für das eigene Ferienobjekt sein, zumal sich die Portalkosten anständig moderat zeigen. Wer sein Feriendomizil über seine örtliche oder regionale Tourist-Information vermarkten läßt, sollte prüfen, ob diese bereits BestFewo-Partner ist und die Ferienwohnung bzw. das Ferienhaus auf dem Portal platziert hat, um unnötige Doppeleinträge zu vermeiden. Gleichzeitig bietet es sich an, mal auf die Marketingqualität der Tourismusorganisation zu schauen … Hat mein Ferienobjekt ein vorzügliches Inserat erhalten? Ist es gut in der Objektliste platziert? usw.

Steckbrief

  • angebotene Unterkünfte: > 350.000
  • inserierende Vermieter: > k.A.
  • Objektregionen: Europa
  • Objekte Deutschland: > 92.000
  • Objekte Kroatien: > 62.000
  • Objekte Italien: > 37.000

  • Seitenaufrufe im Jahr: > 41 Millionen
  • Portalbesucher pro Jahr: > 10 Millionen
  • vermittelte Übernachtungen pro Jahr: > 1,3 Mio. in Deutschland
  • Platzierungen auf erster Google-Ergebnisseite: bei > 30.000 Suchbegriffen
  • Darstellung auf Endgeräten: Responsive Design für PC, Laptop, Tablet und Smartphone

  • Anfrageobjekte Erstinserat: 150 Euro inkl. MwSt. jährlich
  • Anfrageobjekte Zweitinserat: 120 Euro inkl. MwSt. jährlich
  • Anfrageobjekte ab 3. Inserat: 100 Euro inkl. MwSt. jährlich
  • Provisionsobjekte: 14% zzgl. MwSt.
  • Laufzeit Inserat: 12 Monate bei Anfrageobjekten mit automatischer Verlängerung; bei Onlinebuchbarkeit keine feste Laufzeit
  • Kündigungsfrist: 1 Monat zum Monatsende
  • TOP-Platzierung: Regelmäßige und kostenfreie Marketingaktionen für Partner onsite, Mailings, Social Media
  • Last Minute: im Gastgeberbereich freischaltbar, keine gesonderte Bewerbung
  • kostenpflichtige Extraleistungen: keine Extrakosten

  • Belegungskalender auf Vermieter-Homepage nutzbar: ja
  • automatisierte Kalenderpflege möglich: ja, per iCal Import/Export
  • Schnittstellen zu Channel Managern und Buchungssystemen: per iCal können alle Systeme angebunden werden; BestFewo importiert Unterkünfte von über 800 touristischen Partnern mit über 250 Schnittstellen 

Adresse

BestSearch Media GmbH
Kurfürstenstrasse 21
14467 Potsdam

Kontakt

Tel.: 0331-5856530
Fax: 0331-5856530
email: vermieter@bestfewo.de
Internet: www.bestfewo.de

Daten und Bildnachweis: BestFewo.de

Schreibe einen Kommentar