Studie zu Ferienimmobilien in der Urlaubsregion Bayern

Geschrieben von:

Die auf Urlaub in Deutschland spezialisierte Unterkunftsplattform BestFewo veröffentlichte kürzlich eine Studie zum Thema „Urlaub in Bayern“, welche sich u.a. mit den dortigen TOP-Ferienorten, Übernachtungszahlen und der Gästeherkunft auseinandersetzt. Kaufinteressenten und Vermieter von Ferienimmobilien erhalten damit interessante Einblicke in den bayerischen Markt der Ferienwohnungen und Ferienhäuser.

Woher kommen die Gäste nach Bayern?

Zur Erstellung der Studie wurden die Urlaubsstatistiken auf dem BestFewo-Portal zugrunde gelegt und dabei über 2 Millionen vermittelte Übernachtungen ausgewertet. Eine Reisedauer von 7 Tagen ist Basis der Erhebungen. Zuerst ging man der Frage nach, woher die Gäste in bayerischen Ferienregionen stammen. Es scheint eine große Anziehungskraft auf unsere Caravanfreunde aus den Niederlanden zu wirken – Platz 1 unter der ausländischen Gästekundschaft. Offensichtlich erzeugt das heimische Flachland nebst schmalem Angebot an Wintersport (Eislaufen) einen verständlichen Drang nach Bergen, Ski & Rodel. Die nachfolgenden Platzierungen der Schweiz, Österreichs und Frankreichs erschließen sich da schon eher. Wieso es allerdings viele Waliser nach Bayern zieht, wäre sicher mal eine Nachfrage wert. Für Ferienvermieter mit Vermarktungsbemühungen um Auslandsurlauber ist eine Orientierung an den genannten Herkunftsländern sicher hilfreich, um ein attraktives Gästepotential anzusprechen.

Herkunft der Gäste in Bayern

Herkunft ausländischer Feriengäste
  1. Platz   Niederlande
  2. Platz   Schweiz
  3. Platz   Österreich
  4. Platz   Frankreich
  5. Platz   Wales
Herkunft inländischer Feriengäste
  1. Platz   Nordrhein-Westfalen
  2. Platz   Bayern
  3. Platz   Baden-Württemberg
  4. Platz   Sachsen
  5. Platz   Hessen

Beim Blick auf das inländische Gästeaufkommen überrascht es sicher nicht, dass es viele Gäste aus dem bevölkerungsreichsten Bundesland Nordrhein-Westfalen nach Bayern zieht. Die Kundschaft auf den Folgeplätzen ist von Hause aus gebirgiges Gelände gewohnt. Anrainer von Nord- und Ostsee findet man jedoch nicht unter den TOP 5 der Gästeliste.

Beliebte bayerische Urlaubsregionen

Schauen wir nun, welche Ferienregionen in Bayern unter den Urlaubsgästen am beliebtesten sind. Die Studie hat diese sowohl insgesamt als auch im Hinblick auf Familien mit Kind und Hundebesitzer untersucht. Der Chiemgau ist dabei mit rund 21% aller vermittelten Übernachtungen in Bayern der Primus. Lediglich bei den Gästen mit Hund liegt der Bayerische Wald auf der Beliebtheitsskala vorn.

TOP 5 Ferienregionen in Bayern

TOP 5 Ferienregionen in Bayern unter den Gästen
  1. Platz   Chiemgau
  2. Platz   Berchtesgadener Land
  3. Platz   Bayerischer Wald
  4. Platz   Tegernsee Schliersee
  5. Platz   Chiemsee
TOP 5 Ferienregionen in Bayern für Gäste mit Kind
  1. Platz   Chiemgau
  2. Platz   Berchtesgadener Land
  3. Platz   Bayerischer Wald
  4. Platz   Chiemsee
  5. Platz   Tegernsee Schliersee
TOP 5 Ferienregionen in Bayern für Gäste mit Hund
  1. Platz   Bayerischer Wald
  2. Platz   Chiemgau
  3. Platz   Tegernsee Schliersee
  4. Platz   Bayerisch Schwaben
  5. Platz   Chiemsee

TOP Ferienorte in Bayern

Die Verteilung des Gästeaufkommens in diesen favorisierten Ferienregionen Bayerns ist naturgemäß unterschiedlich. Einige Ferienorte strahlen für die über 32 Millionen jährlichen Besucher eine hohe Attraktivität aus, andere hingegen weniger. Welche sind nun die TOP 5 Ferienorte Bayerns? Wieder unterteilt in eine Gesamtzahl, Gäste mit Kind und Hundebesitzer.

TOP 5 Ferienorte in Bayern

TOP 5 Ferienorte in Bayern unter den Gästen
  1. Platz   Berchtesgaden
  2. Platz   Ruhpolding
  3. Platz   Reit im Winkl
  4. Platz   Schönau am Königssee
  5. Platz   Aschau im Chiemgau
TOP 5 Ferienregionen in Bayern für Gäste mit Kind
  1. Platz   Berchtesgaden
  2. Platz   Reit im Winkl
  3. Platz   Aschau im Chiemgau
  4. Platz   Ruhpolding
  5. Platz   Schönau am Königssee
TOP 5 Ferienregionen in Bayern für Gäste mit Hund
  1. Platz   Zandt
  2. Platz   Aschau im Chiemgau
  3. Platz   Siegsdorf
  4. Platz   Fischbachau
  5. Platz   Ruhpolding

Und wohin verreisen die Bayern selbst am liebsten? Wenn die Urlaubsreise ins Ausland führt, dann stehen Italien, Österreich und Frankreich auf dem Siegerpodest. Im Inland sind es die Ostseeinseln Usedom und Rügen sowie die Ferienregion Mecklenburg-Schwerin.

–> Zur kompletten Studie

0
  Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar