Immobilienkredite boomen – die Nebenkosten beim Hauskauf auch

Geschrieben von:

Vor einigen Monaten hatten wir uns eingehender mit der Preisentwicklung von Ferienimmobilien auseinandergesetzt und dazu einige Überlegungen hinsichtlich guter Ein- und Ausstiegszeitpunkte für den Immobilienmarkt angestellt. Für angehende Käufer bzw. Bauherren von Ferienimmobilien werfen wir heute einen zusätzlichen Blick auf das Thema Nebenkosten beim Immobilienerwerb. Schließlich bedeutet ein Fewo-Kauf auch einen sofortigen Verlust im zweistelligen Prozentbereich für den Eigentümer, bevor die Ertragsphase überhaupt starten kann.

Unser Tipp: ...

weiterlesen →
0

Preise für Vermieterinserate auf Portalen für Hundefreunde 2017

Geschrieben von:

Nischenportale für spezielle Urlaubergruppen können ein hilfreiches Marketinginstrument sein. Vor allem dann, wenn sich dadurch für Fewo-Vermieter die Belegungsquote des Ferienobjektes in gästearmen Saisonzeiten verbessern läßt. Unterkunftsportale mit einer spezifischen Ausrichtung auf Gäste mit Hunden sind so ein Beispiel. Grund genug, doch einmal auf die aktuelle Situation in der Hundenische zu blicken. Welche Portale sind beliebt, unter wievielen Objekten können Buchungsinteressenten auswählen und was kostet den Vermieter einer hundefreundlichen Unterkunft ein Objektinserat?

weiterlesen →
0

Inseratspreise 2017 für Ferienobjekte auf Fewo-Portalen mit Festpreis

Geschrieben von:

Jeder Vermieter von Ferienhaus und Ferienwohnung sollte von Zeit zu Zeit die Preise für Objektinserate auf Fewo-Portalen auf etwaige Änderungen kontrollieren. Möglicherweise gerät so eine Vermittlungsplattform ins Visier, die zuvor unbeachtet blieb. Vor allem, wenn auf den vom Eigentümer als Marketing-Kanal genutzten Portalen Preiserhöhungen vor der Tür stehen. Wir wollen dies heute für die gängigen großen und mittelgroßen Fewo-Portale tun, die Vermietern Inserate zu einem Festpreis anbieten und in Deutschland zu den beliebten Vermarktungshilfen für das eigene Feriendomizil ...

weiterlesen →
0

Kostenfaktor Stromverbrauch in Ferienhaus und Ferienwohnung

Geschrieben von:

Eine wirtschaftlich erfolgreiche Vermietung der Ferienimmobilie an Urlaubsgäste basiert nicht nur auf effektiver Vermarktung des Objektes und überdurchschnittlichen Mieteinnahmen, sondern erfordert stets auch den Blick auf die Kostenseite. Letztlich geht es ja darum, die Spanne zwischen Einnahmen und Ausgaben bestmöglich auszudehnen. Man kann auch mit 250 Vermietungstagen durchaus in den roten Zahlen landen, wenn der Kostenseite nicht gebührend Beachtung geschenkt wird.

weiterlesen →
3

Die Ferienimmobilie verkaufen – Mit oder ohne Makler?

Geschrieben von:

Wenn nicht gerade vererbt wird, steht irgendwann im Leben des Eigentümers einer Ferienimmobilie der Verkauf derselben auf der Agenda. Der Verkaufsprozess ist mindestens ebenso umfangreich wie der beim Kauf des Objektes. Eine der wichtigen Fragen hierbei lautet: Soll ich den Verkauf selbst oder zusammen mit einem Immobilienmakler in die Hand nehmen? Beide Varianten haben so ihre Vor- und Nachteile, die wir im Folgenden näher unter die Lupe nehmen wollen.

weiterlesen →
0

Interview: Christian Eckardt, Fungiwo, Teil 2

Geschrieben von:

Teil 2 meines Interviews mit Christian Eckardt von der Internetagentur bullz-eye networks. Er ist der Kopf hinter der innovativen Fewo-Software Fungiwo. Der erste Teil des Interviews findet sich hier.

6. Herr Eckardt, welche Kosten fallen für die Software-Lizenz an? 

Aktuell zahlen unsere Kunden für fungiwo premium 4,99 Euro im Monat und für fungiwo professional 7,99 Euro monatlich, die beide als Jahreslizenz abgerechnet werden. Die gebührenpflichtigen ...

weiterlesen →
0

DTV Sterne Klassifizierung von Ferienwohnung u. Ferienhaus 5. Teil

Geschrieben von:

5. und letzter Teil der Artikelserie rund um die Klassifizierung von Ferienobjekten. Heute wollen wir einen genauen Blick auf die Kosten einer Sterne-Verleihung nach den Kriterien des Deutschen Tourismusverbandes e.V., auf die zur Verfügung stehenden Werbemittel und auch auf die schon erwähnten Sterneferien werfen. Nachdem wir uns so mühsam durch den gesamten Klassifizierungs-Prozess geschleppt haben, wollen wir schlussendlich das Kosten-Nutzen-Verhältnis beurteilen können.

weiterlesen →
0

DTV Sterne Klassifizierung von Ferienwohnung u. Ferienhaus 4. Teil

Geschrieben von:

4. Teil der Saga um die Sterne-Verleihung für meine Ferienwohnung bzw. mein Ferienhaus. Als Vermieter haben Sie sich für eine Bewerbung nach den Anforderungen des Deutschen Tourismusverbandes e.V. entschieden. Ihr Ferienobjekt erfüllt die Mindestkriterien für eine Klassifizierung, Sie haben den örtlichen DTV-Lizenznehmer ausfindig gemacht und mit diesem eine Vereinbarung zur Begutachtung Ihrer Unterkunft geschlossen. Nun rückt der Tag der Prüfung heran und wir sehen uns einmal an, was da so alles geprüft werden wird.

Wenn Sie die ...

weiterlesen →
7

Wie soll ich Ferienhaus und Ferienwohnung einrichten?

Geschrieben von:

Planung, Auswahl, Transport und Aufbau der Einrichtung und Ausstattung von Ferienwohnungen und -häusern können sich zu wahren Monsteraufgaben entwickeln. Vor allem, wenn man so wie ich mehr als 500 km von den eigenen Ferienwohnungen entfernt wohnt. Das grenzt oft an logistische Meisterstücke, da man ja nicht ständig vor Ort präsent ist, um Lieferungen der Einrichtungsgegenstände entgegenzunehmen oder diese in der Ferienimmobilie aufzubauen.

weiterlesen →
2

Rückblick – Deutsche Ferienimmobilien als Sachwert in der Krise ab 2008 Teil 2

Geschrieben von:

Im ersten Teil unseres Rückblicks auf  2008 hatten wir die Auswirkungen der Krise auf die Höhe der Einnahmen aus der Ferienvermietung näher betrachtet. In Teil 2 wollen wir nun die Kosten für die Immobilie und die Vermietung einer Prüfung unterziehen.

2. Die Summe aller Kosten (Kauf, Vermietung, Bestandshaltung, Verkauf)

Zunächst einige grundsätzliche Überlegungen zu einer (Schulden)Krise. Eine wirtschaftliche Entwicklung läuft stets in ...

weiterlesen →
0