Vom Facebook- und Twitter-Wahn beim Fewo-Marketing

Geschrieben von:

Es gibt kaum einen Vermieter einer Ferienwohnung oder Ferienhauses, der seine Marketing-Aktivitäten nicht auf den Bereich Social Media ausdehnt. Aber lohnt sich die Vermarktung der Ferienimmobilie über Facebook, Twitter & Co. wirklich? Erreicht man damit tatsächlich eine bessere Auslastung in der Fewo? Oder geht es hier um viel Aufwand für Nichts? Schauen wir den Tatsachen einmal ins Auge …

Zunächst sollte man sich klarmachen, wofür Facebook, Twitter und ihre ...

weiterlesen →
7

Ferienhaus-Vermietung auf Mallorca – Was sollte ich wissen?

Geschrieben von:

Einige Blogleser baten darum, die Immobilien-Vermietung auf Mallorca doch einmal genauer zu beleuchten. Wie sind die Rahmenbedingungen für Eigentümer bzw. Käufer von Finca, Ferienhaus und Ferienwohnung, die ihre Immobilie an Feriengäste vermieten möchten? Ich habe dazu Eva Chmielarz vom Mallorca Immobilien Center S.L. gebeten, uns an ihren Erfahrungen bezüglich der Verwaltung und Vermietung von Ferienimmobilien auf der Baleareninsel teilhaben zu lassen:

weiterlesen →
3

Schon probiert? Tausch von Ferienhaus und Ferienwohnung

Geschrieben von:

Die Familie sitzt am Wohnzimmertisch und schmiedet Urlaubspläne für das kommende Jahr. Wohin soll es gehen? Logisch, wieder in die eigene Ferienwohnung am Ostseestrand – wie jedes Jahr. Die guten Restaurants sind bestens bekannt, die versteckten größeren Liegeflächen nebst Beinfreiheit am Strand sind seit Jahren ausgekundschaftet und die Sandkörner an der Wasserlinie kennt man fast alle mit Namen …

Oooch nöööh, das ist doch langweilig. Können wir nicht einmal woanders hinreisen? Ja, aber es ist doch unsere ...

weiterlesen →
2

Fractional Ownership – Miteigentum an einer Ferienimmobilie

Geschrieben von:

Wann immer etwas zu teuer für den Interessenten ist, muss er seinen Traum vorläufig begraben … die luxuriöse Yacht, den Privatjet oder die Luxusimmobilie. Oder etwa doch nicht? Eine simple Idee eilt in den USA seit Jahren von Erfolg zu Erfolg – Fractional Ownership (= Teilbesitz). Dabei erwirbt man quasi Miteigentum am Objekt der Begierde und teilt sich mit den anderen Teileigentümern auch die Nutzung. Hintergrund dieser Idee ist folgender: Es gibt Dinge auf dieser Welt, die wären ...

weiterlesen →
0