Pflanzen-Tipps für Ferienhaus und Ferienwohnung

Geschrieben von:

Blumen, Sträucher und Bäume sind unverzichtbarer Bestandteil des Erholungsgefühls für Urlaubsgäste im Ferienobjekt. Sie sorgen für die notwendige Balance mit künstlichen Materialien wie Metall, Kunststoff oder Zement und bereichern das Harmonieempfinden der Gäste mit Freude, Wärme, Farbe und Naturverbundenheit. Ohne sie drohen im und am Feriendomizil Sterilität und Disharmonie die Oberhand zu gewinnen. Was sollte man daher als Vermieter von Ferienhaus und Ferienwohnung rund um das Thema Pflanzen beachten?

weiterlesen →
0

Kanarische Inseln – Teneriffa & Co. weiter im touristischen Aufwind

Geschrieben von:

Vor über einem Jahr berichteten wir an dieser Stelle über den Urlauberboom, der Spanien, insbesondere die Balearen und die Kanarischen Inseln erfasst hatte. Was hat sich seitdem getan? Profitiert man immer noch davon, dass viele Touristen die nach ihrer Meinung sicheren Ferienregionen wie Deutschland oder eben Spanien bevorzugen? Statistiken und Umfragen zahlreicher Reiseveranstalter zeigen, dass es 2017 mit den Gästezahlen in „Krisengebieten“ wie der Türkei, Ägypten und ...

weiterlesen →
0

Reisemängel in der Ferienwohnung. Dürftige Reinigung kann teuer werden

Geschrieben von:

Vor einigen Wochen stolperte ich über einen T-Online-Artikel zum Thema Rücktritt und Preisminderung bei Reisemängeln. Darin widmet sich Eva Klaar, Reiserechtsberaterin der Verbraucherzentrale Berlin, recht ausführlich zahlreichen Aspekten rund um die Urlaubsreise. Dabei enthält der Artikel eine tabellarische Übersicht zu Richtwerten, wie hoch die Preisminderung bei Reisemängeln sein kann – die sogenannte Frankfurter Tabelle. (Vergleichbare Richtwerttabellen sind die Kemptner-Tabelle und die Reisemängel-Tabelle des ADAC.)  Schauen wir uns Interessantes darin aus ...

weiterlesen →
0

Verregneter Urlaub? Den Tourismus auf Norderney scherte es wenig

Geschrieben von:

Nicht wenigen Vermietern von Ferienhaus und Ferienwohnung dürfte das Jahr 2017 als ein Jahr mit beständig kühlem und regnerischem Klima in vielen Ferienregionen Deutschlands in Erinnerung bleiben. Das ist aus dem Blickwinkel einer möglichst überdurchschnittlichen Belegungsquote im Feriendomizil natürlich kontraproduktiv. Der Urlaubsgast will sich schließlich erholen, aktiv sein, etwas erleben – sich aber nicht unentwegt über mieses Wetter ärgern. Im Gegensatz zur Insel Usedom geht aus kürzlich veröffentlichten Zahlen zum Tourismus auf der ostfriesischen Insel Norderney geht jedoch ...

weiterlesen →
0