Kreditberechnung leicht gemacht – der Baufinanzierungsrechner

Geschrieben von:

Das derzeitige Zinsumfeld ist ein wahres Eldorado für Immobilien-Interessenten. Nie zuvor war es möglich, zu derart niedrigen Zinsen eine Baufinanzierung auf die Beine zu stellen. Google wird aktuell mit zehntausenden Suchanfragen wie z.B. Baufinanzierungsrechner, Darlehensrechner, Kreditrechner, Baukreditrechner oder Zinsrechner für Immobilien überhäuft. Dies zeigt einerseits das gestiegene Interesse in der Bevölkerung am Kauf einer Immobilie und ist andererseits auch ein Hinweis auf eine Schwachstelle beim potentiellen Käufer … die Kreditberechnung.

Zinsniveau eines Darlehens mit 10 jähriger Laufzeit in den letzten 20 Jahren
Quelle: www.vergleich.de

Es ist immer wieder faszinierend zu beobachten, mit welcher Hingabe sich Interessenten selbst den kleinsten Kleinigkeiten einer Immobilie widmen. Das reicht vom Besichtigungsmarathon in Frage kommender Objekte über die Grundriss-, Einrichtungs- und Ausstattungsplanung bis hin zum Preiskampf mit Bauträgern und Handwerkern. Geht es jedoch an den Verhandlungstisch bei der Bank, um über ein Darlehen und dessen Konditionen zu feilschen, endet diese Hingabe oft abrupt.

Dies mag zu einem Großteil darin begründet sein, dass im heutigen Schulsystem der ausführlichen Behandlung von Themen wie Finanzierungsformen, Geldsystem und Versicherung kaum Platz eingeräumt wird. Woher soll also das erforderliche Wissen stammen, wenn man nicht gerade als Autodidakt unterwegs ist? Da verwundert es kaum, wenn viele Immobilien-Interessenten entsprechend unsicher und aufgeregt beim Banker Platz nehmen. Sich vor diesem Finanzierungsgespräch bestmöglich vorzubereiten, ist eine weise Entscheidung.

Eine Baufinanzierung ist zweifellos ein wichtiger finanzieller Meilenstein im Leben. Grobe Fehler beim Werkeln am Finanzierungskonstrukt können sich auch etliche Jahre später noch verheerend auswirken. Dankenswerterweise bieten heutzutage zahlreiche Internetseiten umfangreiche Hilfen auf dem Weg zur eigenen Immobilie. Dazu gehören verschiedenste Ausführungen eines Rechenwerkzeugs: Baufinanzierungsrechner, Darlehensrechner, Kreditrechner und Zinsrechner widmen sich unterschiedlichen Schwerpunkten innerhalb einer Finanzierungsplanung. Mit Unterstützung eines Online-Baufinanzierungsrechners kann man sich durch Ausprobieren verschiedener Szenarien einem passenden Finanzierungsvorschlag annähern. Wieviel Eigenkapital will ich einbringen, wie hoch sollen die Monatsraten sein, möchte ich jährliche Sondertilgungen einplanen, welcher Restdarlehensbetrag bleibt nach dem Ende der Zinsbindungsfrist übrig usw. …?

Leider besteht bei den Anbietern wenig Einigkeit darüber, welche Rechenvariationen in einem solchen Darlehensrechner integriert sein sollten. Manchmal werden Sie sogar gebeten, erst einmal reihenweise persönliche Daten preiszugeben, bevor Sie losrechnen dürfen. Der Kontaktdatenzwang läßt grüßen …

Suchen Sie nach einem Kreditrechner, der komfortabel zu bedienen ist, Ihnen viele verschiedene Berechnungsfunktionen bietet und gleichzeitig auf einen unerwünschten Fragenkatalog verzichtet. Sie wollen zunächst ja nur persönliche Berechnungen im stillen Kämmerlein durchführen. Ich selbst nutze ab und an den untenstehenden Baufinanzierungsrechner von Baufi24.de für meine Kalkulationen. Der genügt den Erfordernissen vollauf.

 

Weitere Artikel zum Thema:

 

Links:

Baufi24.de

 

2
  Verwandte Artikel

Kommentare

  1. Jasmin  Juli 18, 2013

    Der Rechner von baufi24.de ist echt nicht schlecht. Da er mir allerdings beim Thema Sondertilgung zu unflexibel war, habe ich diesen hier verwendet: http://baufinanzierungsrechner.meine-baufi.de

    Dort konnte ich monatliche und einmalige Sondertilgung kombinieren. Vielleicht hilft das ja jemandem in Zukunft.
    Grüße Jasmin

    antworten
  2. Tilo Boy  Juli 19, 2013

    Eine Kombination von einmaliger und Sondertilgung ist auch beim Kalkulator von baufi24.de möglich. Der angegebene Baufinanzierungsrechner ist aber ebenfalls sehr brauchbar …

    antworten

Schreibe einen Kommentar