Mallorca – Politisches und juristisches Gerangel um Ferienimmobilien

Geschrieben von:

In den letzten Monaten gab es zahlreiche Entwicklungen auf der Baleareninsel Mallorca, welche für Käufer, Eigentümer und Vermieter von Ferienimmobilien interessant sind. Dabei haben vor allem die Politiker des Inselrates beachtlichen Enthusiasmus an den Tag gelegt. Grund- und Vermögensteuer, Hypothekenzinsen, bebauungsfähige Grundstücksgrößen, Umfang und Legalität der Ferienvermietung – kaum ein Bereich wurde ausgelassen. Schauen wir uns die Ereignisse im Einzelnen an.

weiterlesen →
2

Crowdinvesting in Ferienimmobilien – Was genau ist das?

Geschrieben von:

Immobilien im Allgemeinen und Ferienimmobilien im Besonderen sind eine kostspielige Angelegenheit. Es bedarf im Regelfall schon einer gut gefüllten Brieftasche bzw. eines guten Scorings bei den Banken, um in diesem Anlagebereich Fuß fassen zu können. Anleger mit geringerem Investitionsbudget haben es ungleich schwerer. Es verwundert daher kaum, daß Ideen für Immobilieninvestitionen mit kleineren Anlagesummen früher oder später auf den Plan treten. Crowdinvesting ist so eine Möglichkeit, die in der letzten Zeit immer mehr Beachtung findet. Gibt es jetzt ...

weiterlesen →
2

Häufige Fehler bei der Finanzierung von Ferienimmobilien

Geschrieben von:

Immer wieder begegnen uns auf Seminaren und in den Coachings Problemstellungen, die aus nicht gut durchdachten Handlungen zum Zeitpunkt der Finanzierung und des Kaufes der Ferienimmobilie erwachsen sind. Dem einen oder anderen Eigentümer wäre ein unangenehmes Erwachen erspart geblieben, wenn man seine Aufmerksamkeit rechtzeitig dorthin gelenkt hätte. Auch wir haben etliche Mißgeschicke hinter uns und möchten in diesem Artikel Hinweise geben, über welche Fettnäpfchen man besser hinwegschreitet.

weiterlesen →
0

Überschuldung durch Finanzierung einer Ferienimmobilie

Geschrieben von:

Im derzeitigen Niedrigzinsumfeld liegt für Interessenten einer Ferienwohnung oder eines Ferienhauses die Überlegung nahe, den Kaufpreis einer Ferienimmobilie zu 100% zu finanzieren, ggf. sogar die Kaufnebenkosten wie Maklerprovision, Notar, Grunderwerbsteuer sowie Einrichtung & Ausstattung in ein Bankdarlehen zu integrieren.

weiterlesen →
0

Ist die Sondertilgung für ein Fewo – Darlehen sinnvoll?

Geschrieben von:

Wer den Erwerb seiner Ferienimmobilie über ein Darlehen finanziert, sollte sich vor der Unterschrift unter den Darlehensvertrag mit einigen möglichen Vertragskomponenten näher auseinandersetzen. Dazu gehört u.a. die Option zur Einbringung von Sondertilgungen in das Darlehen zusätzlich zur festvereinbarten, laufenden Tilgung. Man zahlt also einen zusätzlichen Betrag zur Darlehenstilgung. Welche Varianten gibt es dabei und welche Auswirkung hat eine Sondertilgung auf das Darlehen meiner Ferienimmobilie?

Die Wirksamkeit einer Sondertilgung lässt sich auf 2 Ebenen ...

weiterlesen →
0

Suche nach einem Finanzierungspartner für meine Ferienwohnung

Geschrieben von:

Wenn Sie den Kauf Ihrer Ferienwohnung über eine Bank finanzieren möchten, dann gilt es, einige wesentliche Punkte zu beachten. Der allererste dieser Punkte sollte die Frage sein: „Wie finde ich den richtigen Finanzierungspartner für meine Ferienwohnung?

Und da ist es auch schon, das verdutzte Fewo-Käufer-Gesicht. Warum brauche ich einen Finanzierungspartner? Ich habe doch schon seit Jahren meine Hausbank? Ich will es Ihnen erklären …

Prinzipiell können Sie selbstverständlich mit ihrer Hausbank Finanzierungsverhandlungen führen, auch für den ...

weiterlesen →
0