Im Interview: Christopher Bauer, monteurzimmer.de

Geschrieben von:

Für den Großteil der Vermieter einer Ferienimmobilie ist es eine Herausforderung, auch in der Nebensaison eine akzeptable Belegungsquote zu erzielen. Vor allem an lediglich hauptsaisonal attraktiven Standorten können clevere Lösungsansätze hilfreich sein.

Eine Möglichkeit wäre z.B., das Ferienobjekt zeitlich begrenzt an Monteure, Zeitarbeiter oder Berufsreisende zu vermieten. Das Portal monteurzimmer.de hat sich dieser Aufgabe gewidmet. Mit dem Gründer Christopher Bauer habe ich folgendes Interview geführt.

1. Herr Bauer, wozu ...

weiterlesen →
0

Fewo-Auslastung steigern durch Monteure und Berufspendler?

Geschrieben von:

Ich hatte mich in verschiedenen Blogartikeln bereits speziellen Nischen in der Gästevermietung gewidmet, wie z.B. Städtereisen oder der Vermietung an Messegäste. Das können durchaus lukrative Geschäftsfelder sein, wenn sich die Immobilie nicht so recht für eine dauerhafte Ferienvermietung eignet. Was aber tun, wenn das Objekt weder in einer Großstadt, noch an einem Messestandort und auch nicht in einem Ferienstandort gelegen ist? Neben der ...

weiterlesen →
0

Im Interview: Marcel Gleis, Fewo-Portal jajabu.com

Geschrieben von:

In unserer technisch schnelllebigen Zeit sind die genialen Vermarktungsideen von heute nicht unbedingt die Erfolgsgaranten von morgen. Gerade im Bereich der Fewo-Portale stelle ich über die Jahre ein stetes Kommen und Gehen fest. So einige Portale mit guten Google-Platzierungen vor 5 Jahren sind heute im Nirwana der Suchergebnislisten verschwunden. Für den Vermieter bedeutet dies, immer ein wachsames Auge auf das Kosten-Nutzen-Verhältnis derjenigen Portale zu haben, auf denen man seine Ferienwohnung oder sein Ferienhaus potentiellen Gästen präsentiert. Werden meine ...

weiterlesen →
0

Rückblick – Deutsche Ferienimmobilien als Sachwert in der Krise ab 2008 Teil 1

Geschrieben von:

Die weltweite Überschuldungsproblematik harrt weiter einer tragfähigen Lösung. Die üblichen Durchhalteparolen des Establishments in den gleichgeschalteten Medien sind wenig hilfreich – höchste Zeit für die Frage: „Wie werden sich Ferienimmobilien in der aktuell andauernden Krise verhalten?

Um es gleich vorweg zu nehmen, es gibt keine Masterantwort. Zu viele Faktoren, derzeit vor allem politische, haben Einfluss auf den Sachwert Ferienimmobilie. Es gilt also, wachsam die jeweiligen Entwicklungen zu beobachten und seine Schlüsse daraus zu ziehen.

weiterlesen →
0

Vermarktung der Ferienwohnung über Agenturen und Internet-Portale

Geschrieben von:

Die schönste Ferienwohnung ist für die Katz‘, wenn Sie nicht gefunden wird. Also besteht die Hauptaufgabe des Fewo-Marketings darin, Ihre Ferienwohnung weithin bekannt zu machen. Der bequemste Weg dorthin ist die Delegierung dieser Aufgabe an spezialisierte Dritte, wie zum Beispiel die Ferienagentur vor Ort. Hier greifen Sie auf eine bereits bestehende Infrastruktur und einen Kundenstamm zu. Sie nutzen quasi die Vermarktungstätigkeit der Agentur und bezahlen im Gegenzug dafür die Provision für die Vermittlung und Betreuung von ...

weiterlesen →
0