Neues Tourismusgesetz auf Mallorca – Fewo-Vermietung nun erlaubt?

Geschrieben von:

2 Jahre lang schraubte man mit viel öffentlichem Getöse an einem neuen Gesetzeswerk, welches den Tourismus auf den Balearen regulieren soll. Nun ist es soweit. Mallorca und die Schwesterinseln bekamen am 04. August 2017 von der balearischen Landesregierung per Dekret ein Gesetz zur Ferienvermietung verpasst, das am 08. August bereits in Kraft trat. Darin finden sich neue Festlegungen zur touristischen Vermietung von Wohnungen und Appartements – Können nun auch Fewos vermietet werden?

weiterlesen →
0

Mallorca – Politisches und juristisches Gerangel um Ferienimmobilien

Geschrieben von:

In den letzten Monaten gab es zahlreiche Entwicklungen auf der Baleareninsel Mallorca, welche für Käufer, Eigentümer und Vermieter von Ferienimmobilien interessant sind. Dabei haben vor allem die Politiker des Inselrates beachtlichen Enthusiasmus an den Tag gelegt. Grund- und Vermögensteuer, Hypothekenzinsen, bebauungsfähige Grundstücksgrößen, Umfang und Legalität der Ferienvermietung – kaum ein Bereich wurde ausgelassen. Schauen wir uns die Ereignisse im Einzelnen an.

weiterlesen →
2

WLAN in der Ferienwohnung. Störerhaftung bald gekippt?

Geschrieben von:

Das Thema offenes WLAN und Störerhaftung beschäftigt seit Jahren die deutschen Gemüter, darunter natürlich auch Eigentümer von vermieteten Ferienwohnungen und -häusern. Sollen diese doch nach geltender Rechtssprechung in Haftung genommen werden, wenn Urlaubsgäste illegale Internetaktivitäten im Ferienobjekt vornehmen. Beispielsweise Downloads von urherberrechtlich geschützen Filmen oder Musik.

weiterlesen →
0

Das Zweckentfremdungsverbot von Ferienwohnungen in Berlin

Geschrieben von:

Wie ist eigentlich der Stand der Dinge bei den Grabenkämpfen zwischen Befürwortern und Gegnern von Ferienvermietungen in der Hauptstadt Berlin? Nahezu im Wochentakt geistern neue Meldungen hierzu durch die Presselandschaft, welche die Entwicklungen rund um das Zweckentfremdungsverbot thematisieren. Dabei wird teilweise schweres Geschütz aufgefahren und als Außenstehender gewinnt man fast den Eindruck, als stünde die touristische Existenz Berlins auf dem Spiel.

weiterlesen →
0