Tipps zur Vermarktung des Ferienobjektes per Video

Geschrieben von:

Die Marketingwelt verschiebt sich weiter – weg von Artikeln und Fotos hin zu Videos. Wie auch sonst wäre der Erfolg von Plattformen wie YouTube zu erklären? Gerade die junge Generation verzichtet immer mehr auf Gelesenes. Printmedien können durch ihren Auflagenschwund ein Lied davon singen. Ähnlich ergeht es den herkömmlichen TV-Angeboten. Die jungen Wilden konsumieren ihre Helden lieber auf YouTube, Vimeo oder Twitch. Umso verwunderlicher ist es, dass die Vermarktung von Ferienhaus und Ferienwohnung per Video nach wie vor ...

weiterlesen →
0

Verregneter Urlaub? Den Tourismus auf Norderney scherte es wenig

Geschrieben von:

Nicht wenigen Vermietern von Ferienhaus und Ferienwohnung dürfte das Jahr 2017 als ein Jahr mit beständig kühlem und regnerischem Klima in vielen Ferienregionen Deutschlands in Erinnerung bleiben. Das ist aus dem Blickwinkel einer möglichst überdurchschnittlichen Belegungsquote im Feriendomizil natürlich kontraproduktiv. Der Urlaubsgast will sich schließlich erholen, aktiv sein, etwas erleben – sich aber nicht unentwegt über mieses Wetter ärgern. Im Gegensatz zur Insel Usedom geht aus kürzlich veröffentlichten Zahlen zum Tourismus auf der ostfriesischen Insel Norderney geht jedoch ...

weiterlesen →
0

Gezieltes Fewo-Marketing – Last Minute und Frühbucher

Geschrieben von:

Alljährlich veröffentlichen zahlreiche Marktforschungsinstitute, Unterkunftsplattformen und Reiseveranstalter ihre TOP-Urlaubsziele. Diese basieren zumeist auf statistischen Erhebungen von Buchungsanfragen, erfolgten Buchungen oder Seitenaufrufen. Wenig überraschend lagen bei den ausländischen Reisezielen der Deutschen 2017 Spanien, Italien und Österreich ganz vorn. Im Inland belegten erneut Ost- und Nordsee sowie Destinationen in Bayern die vorderen Plätze. Aber wo und wann werden all diese Urlaubsreisen eigentlich gebucht?

weiterlesen →
0

Aktuelle Trends bei der Vermarktung von Ferienwohnungen

Geschrieben von:

Fragt man deutsche Urlauber nach spanischen Ferienzielen, dann stehen die Balearen und die Kanarischen Inseln ganz oben auf der Wunschliste. Gefolgt von Festlandsdestinationen wie z.B. die Costa del Sol. Aber wie sieht es eigentlich anderenorts entlang der spanischen Küste aus? – Ähnlich gut frequentiert, lautet die Antwort. Und dank Airbnb & Co. besuchen auch immer mehr Touristen Metropolen wie Barcelona, die Hauptstadt Kataloniens. Und genau aus dieser stammt unser heutiges Beispiel für aktuelle Marketing-Trends in der Fewo-Vermietung.

weiterlesen →
0

Gästegewinnung abseits des Urlaubs – Seminare, Events, Forschung

Geschrieben von:

Nicht jeder Vermieter eines Feriendomizils kann bei der Gästegewinnung aus dem Vollen schöpfen und sich auf einen konstanten und vielleicht sogar ganzjährigen Touristenstrom in seinen Standort verlassen. Während an Nord- und Ostsee oder in beliebten Destinationen im Gebirge eine 7- oder 14-Tage Aufenthaltsdauer der Gäste eher die Regel als die Ausnahme ist, stehen Fewo-Eigentümer in anderen Regionen oft vor der Herausforderung, kürzere Verweilintervalle profitabel zu vermarkten.

weiterlesen →
0

Ferienvermietung an Winterurlauber – interessante Marketing-Fakten

Geschrieben von:

Passend zur ausklingenden Wintersaison wollen wir doch mal einige Aspekte prüfen, die bei der Vermarktung von Ferienhaus und Ferienwohnung an Winterurlauber hilfreich sein könnten. Nach der Saison ist bekanntlich vor der Saison und eine vorausschauende Planung ist stets eine gute Idee. Vor längerer Zeit warfen wir ja bereits einen Blick in eine BestFewo-Studie zum Thema Urlaub in Bayern und nahmen die Ferienregion Harz unter die Lupe. Heute betrachten wir die Dinge allgemein aus dem Blickwinkel des Marketings für ...

weiterlesen →
0

Inseratspreise 2017 für Ferienobjekte auf Fewo-Portalen mit Festpreis

Geschrieben von:

Jeder Vermieter von Ferienhaus und Ferienwohnung sollte von Zeit zu Zeit die Preise für Objektinserate auf Fewo-Portalen auf etwaige Änderungen kontrollieren. Möglicherweise gerät so eine Vermittlungsplattform ins Visier, die zuvor unbeachtet blieb. Vor allem, wenn auf den vom Eigentümer als Marketing-Kanal genutzten Portalen Preiserhöhungen vor der Tür stehen. Wir wollen dies heute für die gängigen großen und mittelgroßen Fewo-Portale tun, die Vermietern Inserate zu einem Festpreis anbieten und in Deutschland zu den beliebten Vermarktungshilfen für das eigene Feriendomizil ...

weiterlesen →
0

Tourismusgewinner 2016 – Balearen, Kanaren und spanisches Festland

Geschrieben von:

Für Eigentümer einer Ferienimmobilie, die ihr Domizil an Urlaubsgäste vermieten, ist der regelmäßige Blick auf die politische und wirtschaftliche Großwetterlage ratsam. Denn manchmal sind es gar nicht die Vermieteraktivitäten selbst, welche Touristen an den eigenen Ferienstandort locken. Vermieter von Ferienobjekten in Deutschland konnten 2016 beispielsweise bestens vom Sicherheitsdenken zahlreicher Gäste zehren. Einen wahren Boom erlebten jedoch die spanischen Reiseziele, allen voran die Balearen und die Kanarischen Inseln.

weiterlesen →
0

Facebook-Marketing der Unterkunftsportale für Ferienvermieter

Geschrieben von:

Vor mehr als 3 Jahren hatten wir die damalige Situation auf den Social Media Kanälen, insbesondere auf Facebook, aus Sicht eines Vermieters einmal auf’s Korn genommen. Ein langer Zeitraum im schnelllebigen Internet. Da scheint es angebracht, die Entwicklungen seitdem auf Interessantes abzuklopfen. Dabei steht vor allem die Frage im Vordergrund: Was stellen eigentlich die zahlreichen Unterkunftsportale für ihre inserierenden Vermieter über Facebook auf die Beine?

weiterlesen →
1

Traum-ferienwohnungen.de schlüpft bei Axel Springer unter

Geschrieben von:

Konzentrationsprozess auf dem Markt der Unterkunftsportale schreitet weiter voran. Wie kürzlich bekannt wurde, hat der Axel Springer-Konzern über seine 51%ige Tochter @Leisure die Mehrheit an einem der führenden deutschen Fewo-Portale übernommen, nämlich Traum-ferienwohnungen.de. Damit geht nach 15 Jahren eine recht ungewöhnliche Ära zu Ende, denn die beiden Geschäftsführer von traum-ferienwohnungen.de hatten seit der Gründung 2001 nie einen Cent Risikokapital für ihr Portal aufgenommen.

weiterlesen →
2

Das Fewo-Portal Exklusiv-usedom.de mit Facelifting

Geschrieben von:

Viele Portale haben es schon. Nun auch Exklusiv Usedom. Die auf die Ostseeregion und hier vor allem auf die Insel Usedom spezialisierte Unterkunftsplattform präsentiert sich in einem neuen Gewand. Gemäß aktuellem Zeitgeist im Netz mit reduzierter Navigation, dafür aber mit reichlich Bildern. Über die Hintergründe der Fortentwicklung und neue Funktionen nach dem Relaunch der Portalwebseite gibt uns Geschäftsführer Renè Wandel Auskunft.

weiterlesen →
1

Konditionen für Inserate auf Fewo-Portalen mit Festpreis

Geschrieben von:

Der Hinweis einer Leserin (Vielen Dank und Grüße in die Toskana) hat uns veranlasst, die aktuellen Preise für Inserate auf Fewo-Portalen mit Festpreis doch einmal auf Veränderungen zum Vorjahr zu prüfen. Und siehe da, es hat sich etwas getan. Die Branchengrößen setzen auf Preiserhöhungen für ihre inserierenden Vermieter. Wir haben daher eine Übersicht derzeitiger Konditionen erstellt und wollen Ihnen diese natürlich nicht vorenthalten.

weiterlesen →
1

Wie vermarkte ich meine Auslandsimmobilie an Feriengäste?

Geschrieben von:

Mehr als ein Drittel der deutschen Eigentümer einer Ferienimmobilie besitzen ein Feriendomizil im Ausland. In einem früheren Blogartikel hatten wir uns bereits nach den diesbezüglichen TOP-Standorten umgesehen und konnten die spanischen Gefilde als Nummer 1 herausfiltern. Neben den Balearen mit ihrem Zugpferd Mallorca, der Costa del Sol und der Costa Blanca zählen die Kanareninseln Teneriffa und Gran Canaria zu den beliebtesten Investitionsregionen.

weiterlesen →
1

Gästekritik in das Fewo-Bewertungsmarketing integrieren

Geschrieben von:

Zum Abschluss unserer kleinen Artikelserie über Gästebewertungen für das Feriendomizil wollen wir uns noch einige Gedanken über die sinnvolle Verwendung abgegebener Kritiken innerhalb der Vermarktungsbemühungen für das eigene Ferienobjekt machen. Selbstverständlich ist es erfreulich, wenn sich viele Gäste positiv über ihre Urlaubszeit in der Ferienwohnung oder dem Ferienhaus äußern. Man kann diese Bekundungen passiv entgegennehmen oder aber diese aktiv in das Marketing einbinden.

weiterlesen →
0

Den Überblick behalten: Fewo-Marketing per Channel Manager

Geschrieben von:

Die wunderbare Welt des Internets eröffnet bei Verwaltung und Vermietung der Ferienimmobilie vielfältige Möglichkeiten, die es so vor 20 Jahren noch nicht gab. Denken Sie nur einmal an die unzähligen Fewo-Portale, auf denen man seine Ferienwohnung oder sein Ferienhaus den potentiellen Urlaubsgästen schmackhaft machen kann. Oder die Möglichkeiten der eigenen Fewo-Webpräsenz, der Online-Buchung, Vakanzabfrage oder eines Belegungskalenders. Oder das Social Media-Marketing. Alles interessante Mittel und Wege für einen bunten Strauß an erfolgversprechenden Marketingmaßnahmen.

Der Strauß möglicher ...

weiterlesen →
10

Die Bewertung von Ferien-Immobilien – Teil 5

Geschrieben von:

Verwaltung und Vermarktung des Objektes vor Ort?

Bei der Wertermittlung einer Ferienimmobilie sind auch die notwendigen Dienstleistungen am Standort zu beurteilen. Jeder Eigentümer einer Ferienwohnung bzw. eines Ferienhauses muss sich um die Verwaltung seines Objektes kümmern. Dies kann komplett oder zum Teil Eigenregie geschehen für Ortsansässige. Für entfernt wohnende Eigentümer ist es da deutlich komplizierter. Da von diesen niemand extra zur Schlüsselübergabe an die Gäste anreist, sind Dienstleister vor Ort erforderlich. Jene müssen nicht unbedingt am gleichen ...

weiterlesen →
2

Vom Facebook- und Twitter-Wahn beim Fewo-Marketing

Geschrieben von:

Es gibt kaum einen Vermieter einer Ferienwohnung oder Ferienhauses, der seine Marketing-Aktivitäten nicht auf den Bereich Social Media ausdehnt. Aber lohnt sich die Vermarktung der Ferienimmobilie über Facebook, Twitter & Co. wirklich? Erreicht man damit tatsächlich eine bessere Auslastung in der Fewo? Oder geht es hier um viel Aufwand für Nichts? Schauen wir den Tatsachen einmal ins Auge …

Zunächst sollte man sich klarmachen, wofür Facebook, Twitter und ihre ...

weiterlesen →
7

Individualisierte Ausstattung von Ferienhaus und Ferienwohnung

Geschrieben von:

Aus dem Blickwinkel des Marketing betrachtet, bin ich ein Fan von individualisierter Gestaltung des Ferienobjektes. Bei der Ausstattung von Ferienhaus und Ferienwohnung ergeben sich unglaublich viele Möglichkeiten, die Ferienimmobilie zu einem unverwechselbaren Kleinod zu entwickeln. Wenn man es fertig bringt, sich durch 30 oder besser noch 50 Kleinigkeiten von der Vermietungskonkurrenz abzugrenzen, bedeutet dies einen wertvollen Wettbewerbsvorteil in der Vermarktung.

weiterlesen →
0

Die Ferienwohnung über Internet-Portale vermieten Teil 1

Geschrieben von:

Wer seine Ferienwohnung einer möglichst breiten Öffentlichkeit bekanntmachen möchte, kommt um das Internet nicht herum. Nirgendwo sonst kann man gezielter, wirkungsvoller und kostengünstiger Interessenten ansprechen. Ihr Angebot ist rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr erreichbar. Das schafft kein einziges Offline-Marketinginstrument.

Die Vermarktung Ihrer Ferienwohnung können Sie über eine eigene Website oder über Internet-Portale betreiben. Empfehlen würde ich beides. Kümmern wir uns zunächst um die technisch einfachere Variante: Sie vermieten Ihre Ferienwohnung über Internet-Portale. Wie ...

weiterlesen →
10

Die richtige Lage der Ferienwohnung

Geschrieben von:

Nachdem wir nun den passenden Ferienstandort ausfindig gemacht haben, gilt es, die richtige Lage der Ferienwohnung herauszufinden. Um es gleich vorweg zu nehmen … eine gute Vermietung ist prinzipiell in jeder Ortslage möglich, es kommt auf die richtige Vermarktung an. So können Sie auch in der 6. Bebauungsreihe vom Strand erfolgreich sein, wenn Sie Ihre Fewo clever vermarkten bzw. eine spezielle Nische bedienen (z.B. Hundeurlaub).

Als erstes würde ich empfehlen, ein wenig in den Belegungskalendern von anderen ...

weiterlesen →
0
Seite 1 von 2 12