Wie wär’s mit einer Ferienwohnung oder einem Ferienhaus in Berchtesgaden oder in Schönau am Königssee?

Geschrieben von:

Wer sich für den Kauf und die Vermietung einer Ferienwohnung bzw. eines Ferienhauses in Berchtesgaden oder in Schönau am Königssee im Berchtesgadener Land interessiert, hat sich definitiv einen der Top-Standorte im Bundesland Bayern ausgewählt. Nach Oberstdorf und Garmisch-Partenkirchen zählt die Region rund um den Königssee zu den Top 3 im Voralpengebiet. Vor allem Schönau am Königssee und Berchtesgaden sind die touristischen Magnete. Beste Voraussetzungen also für eine erfolgreiche Vermietung der Ferienimmobilie. Zu aktuellen Lage in der Ferienregion Berchtesgadener Land lesen Sie unseren …

 

Gastbeitrag von Armin Nowak, Vorstand der Nowak Immobilien AG, Berchtesgaden.

Ferienimmobilien in Berchtesgaden – gefragt wie nie

Wenn von Ferienimmobilien gesprochen wird, denken viele Käufer nur an das südliche Ausland. Tatsächlich gibt es aber auch im Voralpengebiet im Chiemgau, Rupertigau oder im Berchtesgadener Land, hervorragende Ferienimmobilien. Eine Immobilie im bayerischen Voralpengebiet gilt als sichere Kapitalanlage. Der Urlaubsgenuß ist sozusagen die zusätzliche Naturaldividende. Diese Preisstabilität ist fast schon zu einem Markenzeichen geworden.

Armin Nowak

Die meisten Touristen besuchen den Königssee, das Kehlsteinhaus oder das Ortszentrum von Berchtesgaden mit dem neu erbauten Hotel Edelweiss. Wer Ruhe haben will, begeistert sich für den Hintersee in der Ramsau bei Berchtesgaden. Der Traum vom Wohnen kostet in guten Standorten wie Berchtesgaden oder Schönau am Königssee um die 130.000,- Euro und besteht aus zwei bis drei Zimmern. Etwas günstiger, so um die 100.000,- Euro, kommt man in Marktschellenberg davon.

Wenn man sein Erspartes in einer kleinen Ferienwohnung anlegt, kann man im Schnitt mit ca. 210 Vermietungstagen rechnen, da sich neben der Sommersaison auch die Wintersaison regen Zulaufs erfreut. Gerade in der Winterzeit führt der neue Adventmarkt zu einer erheblichen Belebung des Ortszentrums. Die Nähe zu Österreich ermöglicht zudem wundervolle Ausflüge in die Mozartstadt Salzburg oder an einen der vielen umliegenden Seen, wie beispielsweise den Mondsee oder den Wolfgangsee.

Armin Nowak

 

Ergänzungen meinerseits: Der Immobilienkompass der Zeitschrift „Capital“ ist wieder eine nützliche Orientierungshilfe, was die Preise verschiedener Ortslagen in Berchtesgaden und Schönau am Königssee betrifft.

Mich würde noch interessieren, welche Mietpreise bei welcher Fewo-Ausstattung zu den verschiedenen Saisonzeiten erzielt werden können.

Tilo Boy

P.S. Ferienvermieter im Berchtesgadener Land sind natürlich aufgerufen, hier ihre Erfahrungen mit den Bloglesern zu teilen …

 

Weitere Artikel zum Thema:

4
  Verwandte Artikel

Kommentare

  1. Frank Dzaebel  Dezember 31, 2014

    Hallo,

    danke für den interessanten Artikel. Mich würde interessieren, welche Vermietagenturen es im Berchtesgadener Land gibt. Hätten Sie dazu auch einen Tipp?

    Grüße

    Frank Dzaebel.

    antworten
    • Tilo Boy  Januar 25, 2015

      Hallo,
      bin seit kurzem dabei, für die deutschen Ferienregionen eine Rubrik der dort aktiven Vermietungsagenturen zu erstellen. Darunter auch das Berchtesgadener Land. Ich bitte noch um etwas Geduld …

  2. Stefan Hörmann  Dezember 29, 2016

    Lieber Herr Boy,

    haben sie denn schon Neuigkeiten zu den Vermietungsagenturen im Berchtesgadener Land, die sie mit ihren Lesern teilen könnten?

    Viele Grüße
    Stefan Hörmann

    antworten
    • Tilo Boy  Dezember 30, 2016

      Ja, die Vermietungsagenturen im Süden der Republik sind ein rares Gut … ich werde mich in nächster Zeit mal auf die Pirsch nach dortigen Agenturen begeben und Gefundenes hier einstellen.

Schreibe einen Kommentar